Text kleiner Schrift kleiner     Text größer Schrift größer

   Sport in Süßen  





Sport in Süßen

Süßen bewegt sich!

In Süßen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, sich zu bewegen:

 

"Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine,
kürzt die öde Zeit,
und er schützt uns durch Vereine
vor der Einsamkeit."

Joachim Ringelnatz



Waldaktivpfad im Schlater Wald

Zwischen Süßen und Schlat gibt es einen rund 2,5 Kilometer langen Waldaktivpfad mit zahlreichen Erlebnisbereichen.

Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Süßen mit der Gemeinde Schlat, dem Forstamt und dem Landesbetrieb ForstBW wurde im Zusammenhang mit dem Albtraufgänger- und Albtraufguckerweg von der Region Stuttgart gefördert.

Der neue rund 2,5 Kilometer lange Pfad beginnt östlich des Wanderparkplatzes "Eiche" an der Wegekreuzung Richtung Grünenberg. Von hier aus bildet er mit seinen verschiedenen Stationen einen Rundweg durch den Wald.

Auf der Strecke warten neben vielen anderen Attraktionen der Tierweitsprung, ein Holzxylofon, ein Klangwald, der neue Rastplatz, ein Kletternetz und eine Baumwipfelschaukel. Herzstück des Pfades ist der gut 900 Meter lange Barfußpfad, der auf halber Strecke am Burrenteich liegt.

Hier können Sie den Wegeplan herunterladen: Waldaktivpfad im Schlater Wald

Zu erreichen ist der Pfad von Süßen kommend über die Schlater Straße bzw. Süßener Straße (K 1426).

Von den Wanderparkplätzen im Schlater Wald gelangt man zu Fuß in 5 bis 10 Minuten zum Waldaktivpfad.



Der Lauftreff

Alle, die sich ohne Vereinszugehörigkeit ganz unverbindlich "in Bewegung setzen" möchten, können dies regelmäßig oder spontan beim Lauftreff tun.

Treffpunkt ist der 2. Parkplatz im Schlater Wald.

Auf einer Informationstafel erfahren Sie, wann die unterschiedlichen Touren starten.