Text kleiner Schrift kleiner     Text größer Schrift größer

Sicher im Internet

Kinder und Jugendliche nutzen völlig selbstverständlich das Internet. Die Medienkompetenz auch in diesem Bereich ist ja auch wichtig in der heutigen Zeit.

Dennoch gilt es verschiedene Dinge zu beachten, damit sich alle völlig sicher im Internet bewegen können.

Wir haben einige Tipps und Links für Eltern, Kinder und Jugendliche zusammengestellt:

Viel Spaß "im Netz"!



Tipps für Kinder & Jugendliche

- aus der Zeitschrift "stern" (Ausgabe 41/2010) -

  • Dein Chatname sollte nicht zu viel verraten, kein Alter, Geburtsjahr usw. Du weißt nie, wer am anderen Ende sitzt und was er will.
  • Ein reiner Chat-"Freund" kann nie ein richtiger Freund sein: Teile kein Geheimnis mit ihm.
  • Vermeide Bilder und unnötig genaue Angaben in Profilen, mit denen Du gefunden werden kannst.
  • Gib nie Adressen oder Telefonnummern heraus.
  • Triff dich nicht mit Leuten aus dem Chat! Du kannst nicht wissen, wer der andere wirklich ist.
  • Sprich mit deinen Eltern über deine Erfahrungen oder wenn du brutale oder Sexbilder bekommst.


Tipps für Eltern

- aus der Zeitschrift "stern" (Ausgabe 41/2010) -

Kontrolle vor Vertrauen

  • Checken Sie die Chats Ihrer Kinder: Gibt es Moderatoren? Welche Daten werden verlangt?
  • Chatten Sie selbst immer mal damit Sie kompetent sind.
  • Passwörter für den Internetzugang müssen Eltern kennen.
  • Zeigen Sie Täter und Täterinnen an, auch wenn das noch so aussichtslos erscheint.
  • Stellen Sie Regeln auf für den Gebrauch des Internets. Kontrolle vor Vertrauen. Werfen Sie einen Blick auf den Bildschirm.

 



Links zum Thema "Sicher im Internet"

 www.klicksafe.de EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz. Orientierung für Kinder und Eltern 
 www.chatten-ohne-risiko.net Hier lernen Eltern, wie ein ICQ-Messenger funktioniert. Betrieben wird die Seite von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) 
 www.time4teen.de Internetportal für Kids & Teens
www.jugendschutz.net   Hier finden sich Broschüren zum Thema. "Chatten ohne Risiko", "Einnetz für Kinder", "Handy ohne Risiko?" 
www.kindernetz.de Die Seiten des Südwestrundfunks lädt Eltern und Kinder ein, gemeinsam zu surfen.
www.seitenstark.de   Die Arbeitsgemeinschaft vernetzte Kinderseiten stellen Seiten für Kinder mit angemessenem Inhalt zusammen. Dabei wird darauf auf Jugendschutz geachtet und die Medienkompetenz gestärkt.
www.polizei-bw.de   Prävention, Internetwache, Beratung - oder Hilfestellung, wenn schon was passiert ist 
www.dksb-gp.de Kinderschutzzentrum Göppingen, Schillerplatz 9